Deutscher SanOA e.V.
Jahrestagung 2016 des SanOA e.V.

Warum eigentlich Mitglied werden?

Oft wird man beim SanOA e.V. gefragt, warum es sich lohnt Mitglied zu werden und was für Vorteile man dadurch hat. Mit der Frage habe ich mich natürlich auch schon auseinandergesetzt und mir überlegt, warum mittlerweile über 1600 Soldaten bei uns Mitglied sind. Hierfür gibt es meiner Meinung nach eine Vielzahl von Gründen. Die drei Wichtigsten sind auch gleichzeitig die drei Grundprinzipien des Vereins.
Die Grundidee des SanOA e.V. ist die Vertretung der Interessen aller SanOA. Durch den Zusammenschluss so vieler Sanitätsoffizieranwärter konnten schon viele wichtige Dinge erreicht werden. Gerade kürzlich wurde die Pflicht zur Annahme von Geld und Sachbezügen abgeschafft. Auch hierfür haben wir uns eingesetzt. Dann ist ein wichtiger Punkt die Kameradschaftspflege. Bei unseren vielen jährlichen Veranstaltungen lernt man neue Menschen kennen, trifft alte Kameraden und Freunde aus der ganzen Republik wieder und kann sich über viele wichtige und spannende Themen austauschen oder aber auch einfach gemütlich eine kalte Hopfenschorle trinken. Ein dritter wichtiger Punkt ist die Möglichkeit an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen. Ob TCCC Ausbildungen, Koniotomie und Thoraxdrainagen Workshops, spannende Vorträge an der Jahrestagung oder militärische Leistungen wie Märsche und co. Wir bieten die Möglichkeit deutschlandweit an spannenden Events teilzunehmen. Mir stellt sich daher eher die Frage, warum sollte man kein Mitglied sein? Ich möchte gerne jeden ermutigen sich aktiv im Vereinsleben zu beteiligen. Kommt gerne mal vorbei und schaut euch an, was wir so machen. Wir freuen uns auf euch! Auch Nicht-Mitglieder sind Herzlich Wilkommen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen,

Fabian Moser
Leutnant zur See (SanOA)
Vorstandsvorsitzender

 



Herzlich Willkommen

Der Deutsche SanOA e.V. ist die Interessenvertretung für alle SanOA und jungen Sanitätsoffiziere auf Zeit. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, wie wichtig und profitabel für den einzelnen die Mitgliedschaft ist:

Ob die Überarbeitung des Credit-Point-System, die zentrale Leutnantsbeförderung, der Ausbau der Arbeitsgemeinschaft AG Flecktarn und die Gründung der AG Internationale Zusammenarbeit, die Annerkennung von Vorträgen und Workshops unserer Jahrestagungen als Fortbildungspunkte der LÄK, sowie viele weitere aktuelle Entwicklungen im Sanitätsdienst der Bundeswehr.

Unsere Mitglieder sind und waren nicht nur immer als erstes informiert, sondern sind auch schon an der Ausgestaltung beteiligt und können ihre Ideen und Meinungen einbringen. Unterstützen kannst du uns als aktives, oder passives Mitglied für nur 3,50 € im Monat.

Mitglied werden

 


Mitgliederbrief I/2018

 

 

Sehr geehrte Leser, liebe Kameraden,

es ist schon wieder soweit und die erste Ausgabe des Jahres 2018 liegt nun in eurem Briefkasten. Ich hoffe ihr konntet gut ins neue Jahr starten und freut euch auf die nächsten Monate.
Als Rückblick für die schon vergangene Zeit findet ihr dieses Mal wieder viele verschiedene Berichte von der Nachtübung „Eiswolf“ über eine Famulatur in der NATO Airbase Medical Squadron, Geilenkirchen bis zu einem Erfahrungsbericht über einen Auslandseinsatz. Ich hoffe somit ist für jeden Leser etwas dabei!
[weiter lesen]